AUTO UNION 1000SP

Man könnte meinen, das "SP" in der Typenbezeichnung hätte statt für "Spezial" für "Sport" gestanden, war doch der AU 1000 SP von seinen Erbauern als sportlichstes Serienmodell erdacht. Das bisher sportlichste DKW-Modell, der DKW Monza, war kein wirkliches DKW-Produkt, er wurde von 1956-1959 unter Regie verschiedener Betriebe produziert, der AUTO UNION kam nur die Beisteuerung der Fahrwerke sowie der Vertrieb zu. 

Die extravagante Karosserie des 1957 auf der Frankfurter IAA als Prototyp vorgestellten Coupes zeigte deutliche Einflüsse des damals modernen amerikanischen Automobildesigns, die gestreckte Linie mit Panoramascheiben und Heckflossen war der des Ford Thunderbirds sehr ähnlich, was wohl kaum zufällig geschah.

1000sp-1.jpg (83019 Byte) 1000sp-2.jpg (71889 Byte) 1000sp-3.jpg (88952 Byte) 1000sp-4.jpg (55045 Byte) AU 1000 SP Roadster

Im April 1958 lief die Produktion des Wagen an, die AUTO UNION ließ die Karosserien außer Haus bei Baur in Stuttgart fertigen und weitestgehend komplettieren, die Endmontage der Karosserien auf die mit einem 980ccm großen, 55 PS starken Motor ausgestatteten Fahrgestelle nahm man im Werk Ingolstadt selber vor. So waren die Wagen mit ihrem Dreizylinder-Zweitakter bei gerade einmal 960 Kilogramm Leergewicht für eine Beschleunigung auf 100 km/h in 23 Sekunden und eine Endgeschwindigkeit von 140 km/h gut. Als einzige wesentliche Retusche der Karosserie wurden ab Mitte 1961 die vormals spitzen Enden der Heckflossen abgerundet. Im Oktober 1961 trat der 1000SP Roadster an die Seite seines geschlossenen Bruders, die Detailverbesserungen zum Modelljahr 1962 waren gering, erwähnenswert sicherlich die nun verbauten Scheibenbremsen an der Vorderachse und der nicht immer problemlose Einsatz einer Frischölautomatik, mit welcher sich das Gemischtanken erübrigen sollte.

1000sp_1.jpg (57962 Byte) 1000sp_3.jpg (58536 Byte) 1000sp_2.jpg (59178 Byte)

AU 1000 SP Roadster 1965


Im April 1965 lief die Produktion des letzen AUTO UNION aus, insgesamt verließen 5004 Coupes und 1640 Roadster die Werkshallen in Ingolstadt.


Tabelle Technische Daten AU 1000 SP

zur DKW-Startseite